Patent, genial: Die Kippbrücke von HESS für schmale Wege

Der Sieger ist immer der Gärtner – sowieso, wenn er sich bei seinem Arbeitsfahrzeug für die Lösung mit «Platform-Worker®» entscheidet. «Platform-Worker®» ist ein Kipperaufbau für Plattformkabinen-Fahrzeuge – von der HESS-Gruppe speziell für die Nutzfahrzeugmodelle Fiat Talento, Nissan NV300, Opel Vivaro und Renault Trafic entwickelt. Der besondere Clou dabei: Die Bauhöhe eines jeweiligen Fahrzeuges beträgt in jedem Fall weniger als zwei Meter, womit es sich auch in einer Tiefgarage abstellen lässt. Gleichzeitig sind die genannten Modelle weniger breit als ein herkömmliches Nutzfahrzeug mit einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen, deshalb können Fiat Talento und Co. praktischerweise auch Mal auf dem Trottoir stehengelassen werden.

 

Apropos praktisch: Wenn sich eine Erfindung aus dem Nutzfahrzeugbereich dieses Gütesiegel ans Blech heften darf, dann ist das zweifelsfrei «Platform-Worker®». Dabei handelt es sich um eine Ladebrücke, die hydraulisch aktiviert nach hinten kippt und sich deshalb hervorragend für den Einsatz in Agglomerationen und Städten, für Unterhaltsarbeiten in Garten- und Parkanlagen oder Friedhöfen eignet – einfach überall dort, wo die Wege schmal und Zufahrten beschwerlich sind. Keine Frage: Wer im mittleren Nutzfahrzeugsegment ein ähnliches Angebot sucht, wird nirgends fündig – ausser bei der Hess-Gruppe. Hinzu kommt, dass die Spezialisten im Unternehmen alle eingangs erwähnten Fahrzeuge mit einer Auflastung des Gesamtgewichtes auf 3,5 Tonnen kombinieren. Das heisst: Der Gärtner kann wenn nötig 1500 Kilogramm schwere Erde, Blumen und Werkzeuge zum Einsatzort transportieren.

 

Der «Platform-Worker®» von HESS ist eine echte Novität, zeichnet sich durch eine tiefe Ladekante und leichte Bauweise aus und umfasst eine Kippbrücke mit integriertem Unterbau – gefertigt aus gelaserten und gekanteten Stahlblechprofilen. Die Seitenladen bestehen aus Aluminiumprofilen und sind eloxiert. Bausatz und Aufbau wurden hohlraumbehandelt, sind geschraubt, genietet und geklebt. Und weil Individualität für die HESS-Gruppe kein Fremdwort ist, können Kunden auf eine Unmenge Optionsmöglichkeiten zählen – beispielsweise Stangenträger, Anbindemöglichkeiten, Aufsteckläden oder einen Schubladenauszug am Heck.

Die Fahrzeuge im «Platform-Worker®»-Angebot sind schmal und eignen sich deshalb besonders für den Einsatz auf engeren Wegen.

 

 

  

Die Seitenladen bestehen aus Aluminiumprofilen und sind eloxiert.

 

 

 

Als echte Novität zeichnet sich «Platform-Worker®» durch diesen integrierten Unterbau aus, der aus gelaserten und gekanteten Stahlblechprofilen gefertigt wurde.

 

 

 

Zu den vielen Optionsmöglichkeiten des «Platform-Worker®»-Aufbaus zählt dieser Schubladenauszug am Heck.

 

 

 

Zurück

Weitere Themen

Mercedes mit «Shelter»-Aufbau: Die Produktion ist angelaufen

Das Bundesamt für Rüstung «armasuisse» hat beschlossen, alle Puch-Geländewagen der Schweizer Armee nach rund 20 Jahren im Einsatz zu ersetzen. Dabei fiel die Wahl auf die konzeptionell identischen, aber technologisch deutlich weiterentwickelten Mercedes-Modelle «G-Klasse 300 CDI». Mitentscheidend dafür waren unter anderem die ausgereifte robuste Technik der Fahrzeuge, die Reduktion der Komponenten auf das Wesentliche und die einfache Bedienbarkeit durch die Soldaten.

Weiterlesen …

«Grüezi mitenand – wir sind das Nutzfahrzeug-Team von HESS»!

Für die Bearbeitung der Kundenwünsche beschäftigt die HESS-Gruppe ein national aufgestelltes schlagkräftiges Nutzfahrzeug-Team. Es operiert service- und dienstleistungsorientiert und macht es möglich, dass Fahrzeugflotten an allen Standorten von Genf über Zürich bis ins Sankt Galler Rheintal betreut und Garantiearbeiten einfach abgewickelt werden können. Ebenfalls steht ein Service- und Garantiestützpunkt im Tessin zur Verfügung. Wir stellen ihnen hier die Teams der Nutzfahrzeugabteilungen in Wort und Bild vor

Weiterlesen …

«Suisse Public»: HESS-Gruppe mit tollem Ausstellungsprogramm

Vom 13. bis 16. Juni 2017 ging die 23. Auflage der «Suisse Public» in Bern über die Bühne – die Schweizer Fachmesse für Grossunternehmen und somit angesagter Schauplatz für öffentliche Betriebe, Verwaltungen und Gemeinden. Mittendrin im Veranstaltungsgelände der «Bernexpo»: Die HESS-Gruppe mit ihren Tochterfirmen Carrosserie Lauber SA und Carrosserie Tüscher AG.

Weiterlesen …